Inhalt
Bücher und mehr
Hier können Sie uns unterstützen:

Spende

Psychosomatische Bedeutung

Auf der Haut projizieren sich alle inneren Organe mit ihren Funktionen. Es gibt Reflexionsflächen, die wir betrachten und so zu Rückschlüssen hinsichtlich der inneren Abläufe gelangen können (Head‘sche Zonen, Reflexzonen der Füße, der Ohren etc.). Die Haut ist also auch eine große Darstellungsfläche unseres körperlichen Seins mit seinen seelisch-geistigen Vorgängen.

Gerät sie in Unordnung, so haben wir ein Schutzproblem. Dabei können wir drei verschiedene Erscheinungsbilder zur Ursachenfahndung nutzen

  1. Rötungen, Entzündlichkeiten, Pilzwachstum, Abschilferungen
  2. Verhärtungen, Aufquellungen
  3. Auflösungserscheinungen

Im 1. Fall haben wir ein Problem mit unserer Fähigkeit, liebevoll unsere Welt annehmen zu können. Wir fühlen uns weder gut beschützt noch gut versorgt.

Im 2. Fall hat sich unsere Fähigkeit, uns über das Leben und seinen Angebote zu freuen, reduziert. Wir können nicht mehr genießen, ausschöpfen und umsetzen, was wir erleben.

Im 3. Fall haben wir das Urvertrauen verloren, das sich mit unserem Sein verbinden sollte. Wir trauen der Schöpfung (unserer Schöpfer-Vorstellung) nicht mehr zu, immer gut für uns zu sorgen. Wir fließen nicht mehr mit dem Leben.

Maßnahmen: Da die Haut ein Ausleitungsorgan für tiefere innere Vorgänge ist, sollten Hautsymptome solange nicht beseitigt werden, wie sie nicht auch von alleine weichen. Es mag unangenehm sein, wenn es juckt oder irgendwo eine Warze herumsteht, aber es ist weit unangenehmer, wenn „auf Kraft“ entfernte Warzen sich als Tumor oder Insuffizienz an anderer, nämlich tieferer Stelle in die Wirklichkeit bringen. Wichtig ist es also, das hinter der Hauterscheinung stehende Geschehen aufzulösen, da diese Erscheinungen dann meist von selbst verschwinden. Bis dahin haben sie oft eine Ventilfunktion.

Meiden: Alle Hilfsmittel, die Schwefel (lat.: Sulfur) enthalten. Schwefel kann stark unterdrückend auf die Funktion der Haut wirken. Das erscheint dann zwar im ersten Moment so, als sei die Haut wieder „heil“, weil keine Bläschen, Schuppen etc. in Erscheinung treten. Doch dieses erfolgt, weil die Haut nun nicht mehr ausscheiden kann, was den Körper belastet. Diese Stoffe kreisen nun im Körper und suchen nach anderen Ausgängen; bis dahin können sie ihn sehr belasten. Die Haut, so sagt die Homöopathie, sei das letzte, was in die Heilung eintritt, damit sie bis dahin noch Ausgang für alle Schadstoffe bleiben kann.

Neues Denken und Fühlen

Ich bin immer gut geschützt.

Ich genieße das Leben.

Ich habe Vertrauen zu mir und meinen Fähigkeiten.

Ich fühle mich sicher und geborgen.

Homöopathie

Details im Lexikon

Hautfarbe

Acidum sulfuricum, Antimonium crudum, Carbo vegetabilis, Carcinosinum, Juniperus, Lachesis, Ledum palustre, Natrium muriaticum, Petroleum, Phosphorus, Psorinum, Pulsatilla, Selenium, Sepia

Blass

Aconitum, Anacardium, Asa foetida, Cantharis, Carbo animalis, Cocculus, Selenium, Sepia, Tabacum

blaurote

Agaricus, Carbo animalis, Cuprum, Digitalis, Lachesis

Braun

Acidum sarcolacticum, Folliculinum, Hamamelis, Sepia

dunkle

Jodum

erdfarbig

Borax, Bryonia, Lycopodium, Petroleum

fleckig

Ammonium carbonicum

gelb

Cantharis, Carbo vegetabilis, Crotalus horridus, Hepar sulfuris, Lycopodium, Phosphorus, Sepia

rot

Ammonium carbonicum (schuppig), Apis, Belladonna, Cactus, Hepar sulfuris, Melilotus

Weißfleckenkrankheit

Tartarus emeticus

Leberflecken

Acidum muriaticum, Acidum nitricum, Calcium carbonicum, Causticum, Curare, Graphites, Lycopodium, Phosphorus, Sepia, Sulfur, Veratrum album

Gesicht, Röte, Rotlauf

Aconitum, Ammonium carbonicum, Anacardium, Apis, Arnica, Belladonna, Calcium phosphoricum, Camphora, Cantharis, Cuprum aceticum, Euphorbium, Graphites, Hepar sulfuris, Ipecacuanha, Lachesis, Pulsatilla, Rhus toxicodendron, Ruta graveolens, Sulfur

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen