Inhalt

Die DNS (Desribonuklein-Säure) ist der Informationsträger innerhalb der Zelle (Gene). Hier ist wie in einem Buch aufgeschrieben, wie die Zelle gebaut ist und wie sie funktionieren soll.

Die RNS (Ribonuklein-Säure) ist die Kopie eines Teilabschnittes der DNS, falls gerade Informationen für die Zelltätigkeit gebraucht werden.

Dafür stülpt der Zellkern einen bestimmten Abschnitt aus der Kern-Wand (Kernmembran) heraus. Aus dem Plasma der Zelle schwimmen die notwendigen Säuren heran und sortieren sich entspr. dem gewünschten Abschnitt. Miteinander verbunden löst sich diese Kopie vom Original und schwimmt in das Plasma zurück. Der Zellkern holt die DNS wieder nach innen und schließt die Kernmembran.

Nun kann die RNS dorthin, wo sie gebracht wird, um dort mit den Informationen die Zellarbeit einzuleiten.

DNS und RNS sind wie BUCH und FOTOKOPIE:

————————————————-

Die sog. „Viren“ sind vermutlich solche RNS-Abschnitte. Die Schulmedizin / Wissenschaft unterstellt nun, das seien fremde Abschnitte (hier fehlt der Beweis), die die Zelle angreifen würden. Auch hierfür fehlt jeder Beweis.

Natürlich kommen in jeder Zelle des Organismus (egal ob Pflanze oder Tier) RNS-Abschnitte vor; die Zellen sind ja nicht untätig. Aber das macht sie nicht zum Täter einer Krankheit. Wir können nur feststellen, dass es sie gibt. Um Täterschaft nachzuweisen, müssten vom speziellen Individuum parallel zu den nachgewiesenen Viren auch von allen verschiedenen Zellen RNS-Abschnitte entnommen werden, um dann sagen zu können: Herkunft unbekannt. Das jedoch ist bis heute nicht erfolgt.

Die Beweisnot der Wissenschaft gründet sich auf dem Umstand, dass wir nur Momentaufnahmen machen können. Wir kriegen innerhalb des Körpers keinen Verlauf / Film auf die Reihe, wo wir einer gesunden Zelle zuschauen könnten, wie sie angegriffen wird.

Wir haben jetzt zwei Möglichkeiten.

  • a) wir bleiben bei der ursprünglichen Auffassung, dass Krankheit eine Frage des Milieus ist (Paracelsus, Bechamp, Enderlein etc.)
  • b) wir lassen uns Angst machen, obwohl hierfür noch keinerlei handfeste Beweise vorgelegt werden konnten.

Ich plädiere für a), bis sich hier was ändert.

Lassen wir also unsere notwendigen RNS-Abschnitte ihre Arbeit tun, ohne uns deshalb über ihre Existenz aufzuregen. Es sind unsere Werkzeuge für ein zufriedenes Leben.