Inhalt

Fachinfo: Cholelithiasis

Psychosomatische Bedeutung

Steine der Gallenblase sind Gedanken der Verbitterung, harte Gedanken, verdammende Gedanken, Stolz. Sie sind Teil der Mauer, die wir um uns selbst herum errichtet haben und die wir dringend abbauen müssen, wenn wir wieder erfrischenden Kontakt zu anderen Menschen herstellen wollen.

Ich fühle mich überlastet, enttäuscht, frustriert. Meine alten Gedanken sind hart und zu Stein geworden. Ich reagiere unnahbar. Die Steine meiner Gallenblase sind Teil der Mauer, die ich um mich herum errichtet habe, auf dass mich nichts mehr erreiche! Diese Mauern versperren mir die Sicht auf alles Positive und Neue. Ich habe mich selbst eingesperrt!

 

Neues Denken und Fühlen

Ich reiße meine Mauern nieder.

Ich lasse schönes und angenehmes Leben in mich hineinströmen.

Dieser Moment ist schön und angenehm.

Ich bin frei und sicher.

Ich bin zufrieden und akzeptiere mich, so wie ich bin.

Homöopathie

Details im Lexikon

Arsenicum album, Atropinum sulfuricum, Belladonna, Berberis vulgaris, Bryonia, Calcium carbonicum, Chamomilla, Chelidonium, China, Colocynthis, Digitalis, Dioscorea, Fel tauri, Leptandra, Magnesium phosphoricum, Mercurius dulcis, Mercurius solubilis, Morphinum, Natrium sulfuricum, Nicotinum, Nux vomica, Opium, Podophyllum, Pulsatilla, Terebinthina

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage