Inhalt

G. L.:

Hallo ich bin Mama von sechs Kindern. Die ersten beiden Kinder habe ich immer verspätet mit schlechtem Gewissen geimpft. Ich fand nichts kritisches. Nur Pro…Und ich habe dann immer erste geimpft als der druck des Kia so groß wurde das ich mich nicht mehr erwehren konnte.
Die MMR Impfung bei der zweiten, die ich nicht wollte, wurde mir damals mit einem dermaßen druck aufgedrückt. Mit dem Satz…“wissen sie Frau L.,  es sterben mehr Kinder an den Folgen von Masern als am Hungertod“,das hat mich erschlagen, und ich habe prompt sofort impfen lassen. Ich bin schon mit Bauchweh heim, und ich habs unendlich bereut. Nach 10 Tagen bekam sie Fieber, aber so ein Fieber das sich nicht senken ließ. Und sie war echt schwer krank. Ich bin zum ARzt der schimpfte das es auf keine Fall eine Impfreaktion sei….. sie bekam Epileptische Anfälle…wir waren im KH ich hab alle Ärzte darauf angesprochen auf den Zusammenhang mit der Impfung…das hat keinen Interessiert. Eine Ärztin sagte zu mir hönsisch…“sie können schon eine Antrag auf Impfschaden stellen…sie werden schon sehen wie weit sie kommen“…ich war geplättet.
Eine Nacht beutelten mein Kind Epileptische Anfälle die in immer kürzeren Abständen kamen. Bis zum morgen lag sie im Status. Und es hätte sein könne das wir sie heut am Friedhof besuchen hätten können. Sie bekam jahrelang Medikamente, die nicht wirklich was brachten außer Nebenwirkungen. Es wäre eins nach dem andern dazu gekommen. (die Pharma freut sich) ich hab dann die Notbremse gezogen und hab den Homöopathischen weg eingeschlagen. Und auf Impfschaden behandelt. Und oh wunder, das EEG war nach der ersten Gabe von vorher Katastrophe, hinterher völlig normal. Wir haben die Medis ausgeschlichen (gegen den Rat der Ärzte) und heute ist sie 14 Jahre alt und völlig gesund. Die Ärzte damals im KH haben mir ein Kind prophezeit das schwerst Behindert sein wird, und die Epilepsie nicht oder schwer einstellbar sein wird. Und heute ist sie gesund…Gott sei dank.
Somit sind meine weitern vier Kinder nicht mehr geimpft, und das wird auch so bleiben. Kein Vitamin K nach der Geburt, keine Flour, kein Vitamin D…nichts. Der liebe Gott macht keine Fehler…
Und sie sind alle gesund und munter…