Inhalt

Fachinfo: Regelmäßiger Konsum von Alkohol. Dies kann auch heißen, dass es Phasen ohne Konsum gibt, die aber durch solche mit Konsum abgelöst werden („Quartalssäufer“).

Psychosomatische Bedeutung

„Was soll‘s?“ Gefühl von Sinnlosigkeit. Schuld. Unzulänglichkeit. Selbstablehnung. Der Alkoholiker sucht (= „Sucht“), wie alle Süchtigen, er sucht nur am falschen Ende, möglicherweise im Außen, was eigentlich in seinem Inneren zu finden ist. Wenn er diese Methode der Suche bewusst und gewollt ändert, ändert sich sein Verhältnis zur Umwelt und damit sein Bedürfnis, mit Nebel zu verdecken, was ihm bisher Angst, Kummer und Sorge bereitet hat. Er lernt, die Konfrontation anzunehmen und sein Leben zu wandeln.

Neues Denken und Fühlen

Ich lebe im Jetzt.

Jeder Augenblick ist neu und spannend.

Ich will meinen Selbstwert sehen und leben.

Ich liebe und akzeptiere mich, so wie ich bin.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Arzneimittel-Kürzel hier

arn, ars, aven, cann-s, caps, carbn-s, carb-v, cinnb, eug, hyos, nux-v, op, pass, ran, stram, strophanthus, sul-ac, sulph

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage