Translation
Inhalt

Fachinfo: Klimakterium, Menopause = der exakte Zeitpunkt der letzten Regelblutung

weiterer Artikel – another article

Psychosomatische Bedeutung

Bei Problemen in dieser Zeit habe ich vielleicht Angst, nicht mehr begehrt zu sein. Ich lehne mich dann selbst ab. Ich habe Angst vor dem Altern.

Habe ich diese Befürchtungen überwunden, beginne ich zu diskutieren, weshalb ich mir was wert bin.

In dieser Zeit muss ich mich auf eine andere Haltung zum Leben einstellen; dabei bleibt es – wenn ich das möchte – sexuell alles beim Alten. Doch brauche ich von nun an nicht mehr damit zu rechen, Mutter/Vater zu werden (nur sehr geringe Wahrscheinlichkeit); damit bin ich von einigen Pflichten entbunden, die mich früher für lange Zeit hätten binden können. Ich verfüge jetzt über reichliche Erfahrung, die ich Anderen zur Verfügung stellen kann. Dies kann für mich eine gewaltige Umstellung sein, die meine innere (vielleicht noch kindliche Haltung aus dem eigenen Elternhaus) Haltung verändert, die ich nun überdenken und neu strukturieren muss. Ich kann beginnen, dem Leben etwas gelassener gegenüberzutreten. Ich sollte lernen, Kraft häufiger durch Begreifen und Verstehen zu ersetzen, denn hier liegen inzwischen meine Stärken. Ein verfrühter Alterungsprozess setzt nur dann ein, wenn ich zuviel Stolz und zu wenig Demut dem Leben gegenüber lebe; wenn ich auf meiner Haltung/Meinung/Recht beharre, obwohl dies in der Beweglichkeit des Lebens gar nicht angebracht ist. Dieser jetzige Wechsel meines eigenen Lebens beweist mir dies.

Hitzewallungen: Ich befinde mich in einer anstrengenden Bewegung, vielleicht sperre ich mich gegen etwas. Dies könnten auch alte Aggressionen sein, die (evtl. in Anlehnung an die Menarche/Frauwerdung) nun erst wieder in die Bearbeitungen kommen können. Es sind stille Aggressionen, deren Hintergrund meist verdrängt wurde, da seine Bearbeitung uns zu gefährlich erschien. Beim Auftreten der fliegenden Hitze bedenken, was frau gerade einen Moment vorher gedacht, gesagt und gemeint hat.

Frostigkeit: Ich bin zu passiv, zu teilnahmslos, obwohl das Leben um mich herum pulsiert. Ich bin zu wenig in Bewegung. Meine Gefühle haben sich zu sehr zurückgezogen.

Regelblutung: Ich beteilige mich vorübergehend an der Lebensreproduktion. Ich bin nicht nur die Große Mutter.

Weitere Erscheinungen siehe unter den entsprechenden Symptomen. Wichtig ist dabei zu bedenken, dass in dieser Zeit eine große Umstellung stattfinden. Sie zeigt sich auch im Bereich des Verdauungstraktes. Drüsen können zuviel oder zuwenig Verdauungssubstanz zur Verfügung stellen. Hier ist die Umstellung auf eine neue innere Haltung Voraussetzung, wenn wir im Klimakterium nicht abhängig von den Präparaten werden wollen, die die Leistung unserer Drüsen ersetzen oder unterdrücken (Enzyme, Säurebinder für den Magen etc.).

Die Anzahl der Erkrankungen im Verdauungsbereich steigt mit dem Klimakterium sprunghaft. Daher ist das Bearbeiten der alten Probleme, die noch nicht zu einer Auflösung kommen konnten, die einzige wirklich potente Möglichkeit, wieder in innere Harmonie zugelangen. Nur so ist die Unabhängigkeit von verdauungsfördernden Medikamenten zu erreichen.

Diäten können helfen, sind aber auch ein Zwang, der nicht unbedingt notwendig ist. Dasselbe gilt für Supergaben an Hormonen und Spurenelementen.

HET (Hormonelle ErsatzTherapie) ist nach neuesten amerikanischen Untersuchungen eher als lebensbedrohlich, denn als erleichternd einzustufen; hier steigt das Risiko eines Herzinfarktes, einer Osteoporose und eines Brustkrebses um jeweils 30 % an.

Hinweis: 

Artikel zu diesem Thema: Wechseljahre – Klimawechsel

Neues Denken und Fühlen

Ich bin bei allen Wechseln der Zyklen ausgeglichen und in Frieden.

Ich segne meinen Körper mit Liebe.

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Hier können Sie uns unterstützen:

Spende

Seiten Links

Bücher zu diesen Themen / der Autorin:
Alraunen-Verlag

Artikel zu gesellschaftlichen Hintergründen
Bilder & Worte

Mitarbeiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen