Inhalt
Bücher und mehr
Hier können Sie uns unterstützen:

Spende

Archiv für die Kategorie „01. Kompendium, Symptomenverzeichnis“

Seiten: <-- 1 2 3 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 -->

Fachinfo: Leberzell-Degeneration

Psychosomatische Bedeutung

Meine Intoleranz hat sich ausgedehnt. Ich befinde mich in zu einfachen Denkmustern, die meiner Entwicklung nicht entsprechen. Meine Entfaltungskraft ist beschränkt; dies beschränkt mich auf meine Kindlichkeit, in der ich mich noch nicht entfalten konnte, in der ich dem Willen meiner kindlichen Umgebung unterworfen war. Diese Maßstäbe habe ich in meine heutige Zeit übernommen.

Neues Denken und Fühlen

Ich kann leicht und erfolgreich mit meinen Problemen umgehen.

Ich finde immer einen positiven Weg zur Lösung.

Ich habe Geduld und fühle mich sicher.

Ich bin der Urgrund meines Seins.

Ich fühle mich geborgen in der Fülle der Liebe.

Ich atme Belastungen aus und Frieden ein.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Calcium carbonicum, Capsicum, Chelidonium, Iris versicolor, Juglans cinerea, Kalium jodatum, Leptandra, Phosphorus, Quassia amara, Sepia, Silicea, Sulfur

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Bindegewebiger Ersatz der Leberzellen, die zerstört sind

Psychosomatische Bedeutung

Ich habe viele Ideale aufgegeben. Fatalismus ist gepaart mit Rage und Zorn. Ich empfinde heftige Gemütsreaktionen. Ich bin in nicht weiter entwickelte Gedanken und Ideale hängen geblieben. Ich fühle mich unglücklich, dass das Leben nicht so zu sein scheint, wie ich gehofft habe. Ich will nicht merken, dass ich mir selbst etwas vorgemacht habe.

Symptome im Detail:
  • Leber hart, höckerig = Dogmen unüberwindlich. Ideale stecken fest
  • Pfortaderstau = emotionaler Stau im Materiellen
  • Milzvergrößerung = blockiert durch Dogmen
  • Stauung im MD-Trakt = Wahrnehmung stark gestört
  • Meteorismus = Gedanken sitzen fest, können nicht mehr nach Nützlich und Schädlich differenziert werden
  • Aszites = emotionaler Stau im Materiellen

Neues Denken und Fühlen

Das Leben hält eine Fülle von Möglichkeiten für mich bereit.

Das Leben ist schön und gewinnbringend.

Ich fühle mich wohl und weiß mit allem gut umzugehen.

Ich höre und sehe, was gut für mich ist.

Meine Gefühle sind offen für alles Gute.

Ich bin in Sicherheit.

Homöopathie

Details im Lexikon

Acidum sulfuricum, Arnica, Berberis vulgaris, Cannabis sativa, China, Digitalis, Lachesis, Leptandra, Magnesium muriaticum, Nux vomica, Passiflora, Rheum, Sulfur

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

Fachinfo: Hepatitis

Psychosomatische Bedeutung

Ich bin damit beschäftigt, krampfhaft alte Zustände („Früher war…!“), Anfeindung, Zorn und / oder Panik aufrecht zu erhalten. Ich weiß nicht mehr weiter und werde herrisch.

Symptome im Detail:
  • Übelkeit = Etwas zutiefst ablehnen, nicht aufnehmen wollen in das eigene Sein.
  • Obstipation = kann nicht loslassen
  • Gelenkschmerzen = kann sich nicht mehr bewegen, entfalten
  • Hautjucken = bereut
  • Gürtelgefühl = Beschränkungsgefühl, kann nicht richtig differenzieren
    Bierbrauner Harn mit gelbem Schaum = viel Lärm um nichts; sucht Schutz
  • Heller Stuhl = kann nicht für eigenes Wohlbefinden sorgen
  • Haut wird gelb = ist neidisch

Neues Denken und Fühlen

Ich reinige meine Vorstellungen.

Ich mache mich frei von veralteten Standpunkten.

Ich nehme Neues gerne an und gehe damit um.

Ich bewege mich in ein besseres Leben.

Ich entwickle, liebe und akzeptiere mich.

Homöopathie

Details im Lexikon

Aconitum, Aloe, Aurum, Aurum muriaticum, Belladonna, Bryonia, Cancer fluviatilis, Chamomilla, Chelidonium, China, Chininum sulfuricum, Crotalus horridus, Hepar sulfuris, Ignatia, Leptandra, Lycopodium, Magnesium muriaticum, Mercurius solubilis, Natrium muriaticum, Nux vomica, Phosphorus, Podophyllum, Ptelea trifoliata, Pulsatilla, Sepia, Silicea, Sulfur

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Vesica fellea

Psychosomatische Bedeutung

Die Gallenblase hat eigentlich nur einen Job: sie bewahrt die Gallenflüssigkeit solange auf, bis sie im Darm gebraucht wird. Dann setzt sie auf ein Signal hin die Stoffe frei, die solche Teile unsere Nahrung aufschlüsseln, die vom Körper eingesetzt werden. Sie stellt damit ein Reservoir an Spaltstoffen bereit, die wie mit einem Beil Substanzen voneinander trennen.

Ich bin in meinem Differenzierungsvermögen gestört. Meine Möglichkeiten, kreativ auf das Leben zu antworten und mit ihm umzugehen, sind beschränkt. Ich spüre Wut und Rage. Deshalb lehne ich alles ab, was mein Leben bedeutet. Ich lebe ärgerlich in den Tag hinein; ich habe das Empfinden, immer erst an zweiter Stelle zu kommen, mich immer unterwerfen zu müssen. Ich weiß nicht, wie ich mit den Erfordernissen meines Alltags klarkommen soll. Mir kommt alles wieder hoch.

Neues Denken und Fühlen

Ich kann alles gut einschätzen.

Ich sorge erfolgreich für meine Bedürfnisse

Ich nehme alles Gute dankbar an.

Ich liebe und akzeptiere mich.

Ich finde einen Weg, der mir und allen anderen nützlich ist.

Ich bin immer erfolgreich.

Ich fühle mich wohl und aktiv.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Cholezystitis

Psychosomatische Bedeutung

Symptome im Detail:

  • Schmerz in der Gallenblasengegend = Alarmzeichen, Wut und Rage unterdrückt
  • Fieber, unregelmäßig, periodisch = autoaggressive Abwehrhaltung, zeitweilig
  • Übelkeit = Etwas zutiefst ablehnen, nicht aufnehmen wollen in das eigene Sein.
  • Erbrechen, gallig = heftige, abwehrende Haltung.
  • Druckschmerz = duldet keine Nähe

Therapie siehe auch jeweilige Symptome

Neues Denken und Fühlen

Ich lasse los und gewinne.

Ich kann harmonisch mit meiner Kraft umgehen.

Ich nehme nur das für mich an, was mir Freude bereitet.

Ich bin frei und kann mich leicht bewegen.

Homöopathie

Details im Lexikon

Atropinum sulfuricum, Berberis, Bryonia, Carduus marianus, Chelidonium, Colocynthis, Natrium choleinicum, Natrium sulfuricum, Podophyllum

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Maldigestion

Psychosomatische Bedeutung

Mangel an Wertungsfähigkeit. So beurteile ich u.U., bevor ich etwas beurteilen kann aufgrund übernommener Vorstellungen. Mein Differenzierungsvermögen in der Wertigkeit der Dinge fällt mir schwer. Dadurch begegne ich dem Leben unausgewogen.

Neues Denken und Fühlen

Ich gehe in Ruhe mit allem Neuen um.

Ich weiß mich in Sicherheit.

Ich liebe und akzeptiere mich.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Aether phosphoricum, Belladonna, Bryonia, Chamomilla, China, Iris versicolor, Lapis albus, Manganum sulfuricum, Mercurius solubilis

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

Fachinfo: Ikterus

Psychosomatische Bedeutung

Ich pflege Vorurteile. Mein Denken bewegt sich durch veraltete Vorstellungen, aus denen ich meine Daseinsberechtigung ableite. Ich bin einseitig und deshalb befangen. Damit trenne ich mich von meinem eigenen Erfolg. Auf den Erfolg der Anderen reagiere ich „gelb vor Neid“.

Neues Denken und Fühlen

Ich entspanne mich und denke verständnisvoll.

Ich fühle auch mit den Anderen.

Ich gönne mir und allen Menschen unseren Erfolg.

Ich erkenne die Größe des Lebens und der Liebe.

Ich bin in Sicherheit.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Acidum sulfuricum, Aconitum, Antimonium crudum, Aurum, Belladonna, Berberis vulgaris, Blatta americanus, Bryonia, Chamomilla, Chelidonium, China, Chionanthus, Cornus circinata, Crotalus horridus, Digitalis, Dolichos pruriens, Ipecacuanha, Juglans cinerea, Juglans regia, Lachesis, Lactuca virosa, Leptandra, Linaria vulgaris, Lycopodium, Marrubium, Mercurius solubilis, Myristica sebifera, Natrium sulfuricum, Nux vomica, Phosphorus, Pulsatilla, Ranunculus bulbosus, Rheum, Sepia, Stillingia, Sulfur

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Cholelithiasis

Psychosomatische Bedeutung

Steine der Gallenblase sind Gedanken der Verbitterung, harte Gedanken, verdammende Gedanken, Stolz. Sie sind Teil der Mauer, die wir um uns selbst herum errichtet haben und die wir dringend abbauen müssen, wenn wir wieder erfrischenden Kontakt zu anderen Menschen herstellen wollen.

Ich fühle mich überlastet, enttäuscht, frustriert. Meine alten Gedanken sind hart und zu Stein geworden. Ich reagiere unnahbar. Die Steine meiner Gallenblase sind Teil der Mauer, die ich um mich herum errichtet habe, auf dass mich nichts mehr erreiche! Diese Mauern versperren mir die Sicht auf alles Positive und Neue. Ich habe mich selbst eingesperrt!

 

Neues Denken und Fühlen

Ich reiße meine Mauern nieder.

Ich lasse schönes und angenehmes Leben in mich hineinströmen.

Dieser Moment ist schön und angenehm.

Ich bin frei und sicher.

Ich bin zufrieden und akzeptiere mich, so wie ich bin.

Homöopathie

Details im Lexikon

Arsenicum album, Atropinum sulfuricum, Belladonna, Berberis vulgaris, Bryonia, Calcium carbonicum, Chamomilla, Chelidonium, China, Colocynthis, Digitalis, Dioscorea, Fel tauri, Leptandra, Magnesium phosphoricum, Mercurius dulcis, Mercurius solubilis, Morphinum, Natrium sulfuricum, Nicotinum, Nux vomica, Opium, Podophyllum, Pulsatilla, Terebinthina

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Pankreas, Erkrankung = Pankreopathie

Psychosomatische Bedeutung

In der Bauchspeicheldrüse sitzen die Möglichkeiten, die Süße des Lebens annehmen und verdauen zu können.

Erhöht sich der Blutzucker, haben wir Sehnsucht nach all dem, was gewesen sein könnte, hätten wir es zugelassen. Dann sind wir tief bekümmert, dass nun nichts mehr süß sei. Halten wir unsere Diät nicht ein, dann können wir so gar nicht akzeptieren, was nun Gegenwart ist. Geraten wir in Unterzucker, scheint uns das ganze Leben irgendwie sinnlos, wir sind überwältigt durch seine Last. Dann denken wir: ‚Was soll’s?!‘ Wir haben einfach zu wenig süße Gedanken, Gelegenheiten und Situationen.

Entgleist die Leistung der Drüse, sind wir enttäuscht, ablehnend oder wütend, scheint keine Süße mehr in uns selbst und allem Anderen zu sein und wir können das Leben nicht mehr verdauen

Neues Denken und Fühlen

Das Leben schmeckt mir süß.

Ich kann fast spielerisch alle meine Aufgaben wahrnehmen.

Ich weiß, wo ich bin, und kann immer für mich einstehen.

Ich bin heiter und gelassen.

Ich kann lachen und mich freuen.

Ich kann mich akzeptieren, so wie ich bin.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Pankreatitis

Psychosomatische Bedeutung

Ich verweigere mich der Süße des Lebens. Ich merke nicht, dass ich es bin, der / die sie aussperrt. Ich habe keine Freude mehr, alles scheint sinnlos. Jeder Genuss ist mir genommen. Das Leben ist bitter. Es ist unverdaulich geworden.

Symptome im Detail:
  • Linksschmerz = Emotionales in Frage gestellt, wird nicht zugelassen. Alarmzeichen
  • Durchfall = Angst, Schiss haben. Sich in einem sehr engen Rahmen bewegen, um nicht Gefahr zu laufen, zum Opfer Dritter zu werden. Es kostet Lebenskraft.
  • Meteorismus = Gedanken sitzen fest, können nicht mehr nach Nützlich und Schädlich differenziert werden
  • Gewichtsabnahme = Substanz- und Stabilitätsverlust

Neues Denken und Fühlen

Ich schaffe ein positives Gedankenfeld und stecke alle anderen Menschen mit meiner Freude an.

Das Leben ist süß und schön.

Ich nehme mich an, wie ich bin.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Aconitum, Atropinum sulfuricum, Barium carbonicum, Barium jodatum, Belladonna, Ceanothus, Colocynthis, Cuprum, Dioscorea, Iris versicolor, Jodum, Lycopodium, Magnesium phosphoricum, Mandragora, Mercurius solubilis, Natrium muriaticum, Nux vomica, Phaseolus, Phosphorus, Podophyllum, Secale cornutum, Tabacum, Veratrum album

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Glukose-Gehalt des Blutes

Psychosomatische Bedeutung

Der Blutzucker entspricht der Süße des Lebens. Wenn ich mit ihm Probleme habe, so sollte ich mich fragen, wo ich mich der Süße des Lebens verweigere, ob sie mir davon fließt; ob ich mich vor ihr zurückhalte. Was gestatte ich mir nicht; wo habe ich Angst, die Kontrolle zu verlieren? Ich fühle mich beschränkt und schiebe es unter Umständen auf die Lebensumstände, von denen ich wohlmöglich behaupte, dass sie unabänderlich so seien!

Hier gilt es therapeutisch ganz handfeste Möglichkeiten zu suchen, das Leben von Grund auf neu zu gestalten.

Neues Denken und Fühlen

Ich genieße die Freuden des Lebens.

Das Leben ist süß und schön.

Ich finde alle Wohltaten, die mir gefallen.

Ich kann mit allen Regeln gut umgehen.

Ich freue ich über alle Möglichkeiten, die sich mir eröffnen.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Hypoglykämie

Die Süße des Lebens fließt davon. Ich trauere der Vergangenheit nach, die doch so viel…! Ich empfinde ungestilltes Sehnen nach einer Erfüllung. Ich verhalte mich leidvoll. Ich habe das Bedürfnis zu kontrollieren. Irgendwie ist das Leben bitter geworden. Unbewusst suche ich immer wieder bittere Situationen auf.

Neues Denken und Fühlen

Alles ist gut.

Mein Leben ist leicht, denn ich finde immer eine Lösung.

Ich weiß mir zu helfen.

Die Hilfe ist schon bereit und ich nehme sie an.

Ich liebe und akzeptiere mich.

Homöopathie

Details im Lexikon

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Hyperglykämie, Diabetes mellitus

Psychosomatische Bedeutung

Ich fühle mich von der Situation erdrückt. Ich werde gleichgültig und empfinde alles als sinnlos. Ich versuche, mich durch Schwäche zu entziehen. Eigentlich habe ich Heißhunger auf das Leben. Dies gestehe ich mir jedoch nicht ein. z.B.: „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!“ – das dann ausfällt.

Bei Diabetes grenze ich mich ein. Ich reduziere meine Wahrnehmung auf materialistische Perspektiven, ohne den Blick auf das Ganze zu erweitern. Ich folge den Details, ohne sie im Zusammenhang zu genießen. So wird jeder Vorgang zu einer Art Fleißaufgabe, der ich folge, bis ich sie (nie) vollendet habe. Mir fehlt die Leichtigkeit des Seins. Ich weiß nicht, wie ich „Fünfe gerade sein lassen“ kann. Ich bin getrieben von der Ordnung des Lebens, die ich jedoch nur am Detail festmache.

Symptome im Detail:
  • Heller klebriger Harn = die Süße des Lebens geht verloren
  • Viel Trinken = Versuch, Gefühle wieder zuzulassen
  • Gewichtsverlust bei starkem Appetit = hoher Verschleiß an Substanz, um sich selbst wieder Stabilität zu geben
  • Hautjucken = Reue
  • Süßlicher Atemgeruch (Aceton) = Abwehrhaltung gegenüber fremden Gefühlen
  • Infektionsbereitschaft = starke innere Aggression, die nicht nach außen gelebt werden kann
 

Neues Denken und Fühlen

Ich brauche neue Perspektiven. Ich brauche den Blick auf das Große Ganze. Ich brauche die Freude des Lebens und die innere Bereitschaft, einfach nur heiter und freudig durch das Leben zu gehen. Ich brauche das Urvertrauen, dass in der Schöpfung schon alles gut und richtig gestaltet worden ist – egal ob es sich für mich deutlich darstellen kann. Ich brauche Genuss: Wolkenbilder, singende Vögel, plätschernde Bäche, das Rauschen des Windes im Laub der Bäume. All das, was mein Herz weit und meine Liebe groß werden lässt. Ich will mich hineinfallen lassen in den Schoß der Gottheit, die alles schon für mich bereit gestellt hat. Ich will vertrauen in die Richtigkeit meines Seins, die mir mit der Geburt mitgegeben worden ist. Ich will mich anerkennen, so wie ich bin. Ich will fließen im Gleichgewicht aller Wesen. Ich will zwischen den Bäumen das Einhorn erkennen, das mich mit all dem beschenkt, was mein Leben reich, glücklich und zufrieden macht. So bete und bitte ich:

Dieser Moment meines Lebens ist schön und angenehm.

Ich fülle ihn mit Freude.

Diese Freude durchströmt mich.

Jede Sekunde erlebe ich als Freude.

Das Leben ist schön und ich stehe mittendrin.

Homöopathie

Details im Lexikon

Acidum gallicum, Acidum lacticum, Acidum phosphoricum, Acidum sulfuricum, Adrenalinum, Alchemilla vulgaris, Alumina, Aranea diadema, Argentum nitricum, Arsenicum album, Arsenicum bromatum, Arsenicum jodatum, Asa foetida, Aurum muriaticum, Barium carbonicum, Belladonna, Bryonia, Calcium carbonicum, Calcium phosphoricum, Camphora, Carbo vegetabilis, China, Cuprum, Cuprum arsenicosum, Curare, Eupatorium perfoliatum, Ferrum arsenicosum, Helonias dioica, Hyoscyamus niger, Insulinum, Inula helenium, Jodum, Kalium bichromicum, Kalium bromatum, Kalium phosphoricum, Kreosotum, Lac defloratum, Lachesis, Lycopodium, Mercurius praecipitatus ruber, Myrtus communis, Natrium choleinicum, Natrium citricum, Natrium muriaticum, Natrium phosphoricum, Natrium sulfuricum, Opium, Phaseolus, Phosphorus, Plumbum, Podophyllum, Santoninum, Secale cornutum, Sulfur, Syzygium jambolanum, Tabacum, Taraxacum, Terebinthina, Uranium nitricum, Urea pura, Vincetoxicum, Zincum

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

 

Psychosomatische Bedeutung

Im Darm sitzen alle Gedanken und Ideen alter Zeiten, die Reste unserer seelischen, gedanklichen und körperlichen Nahrung. All die Dinge, die in einem Büro in der Ablage, in alten Ordnern und später auf dem Dachboden / im Keller landen sollen. Das entspricht allem, was wir verdaut und bearbeitet haben.

Der Darm ist der Sammelkanal für alte Gedanken, die, die aus der derzeitigen Aktualität heraus sind. Es sind die Gedanken, die der Restbearbeitung bedürfen. Hier sortiere ich nach Restauswertung, Ablage oder Abfall.

Homöopathie

Details im Lexikon

Darmkatarrh

Allium sativa, Arsenicum album, Bismuthum nitricum, Carbo vegetabilis, Chamomilla, Colchicum, Dioscorea, Echinacea, Eukalyptus, Ferrum phosphoricum, Gelsemium, Graphites, Helleborus, Hydrastis, Ipecacuanha, Kalium arsenicosum, Kalium nitricum, Lycopodium, Mercurius solubilis, Natrium sulfuricum, Opium, Phosphorus, Polygonum, Potentilla, Rheum, Silicea, Stannum, Sulfur, Tormentilla, Veratrum album

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

Fachinfo: Duodenum (12-Fingerdarm) + Jejunum + Ileum

Psychosomatische Bedeutung

Ich bin überkritisch. Hier lauern meine Existenzängste. Angst zu verhungern. Angst, eine unzulängliche Leistung zu erbringen. Angst, etwas falsch zu machen. Angst, überfallen zu werden.

Neues Denken und Fühlen

Ich kann leicht beurteilen, was für mich wichtig und richtig ist.

Ich wähle leicht aus und lebe froh und glücklich mit meiner Wahl.

Ich bin umgeben von der Fülle.

Es ist genug da für jeden von uns, auch für mich.

Ich bin fähig, mein Leben erfolgreich zu führen.

Ich weiß, dass mir alles Gute zufließt.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Dyspepsie, Maldigestion

Psychosomatische Bedeutung

Hier zeigt sich meine Unfähigkeit, für mich selbst zu differenzieren, für mich selbst das Wichtige herauszuziehen. Ich empfinde Angst und Schrecken, das Falsche loszulassen. Gärende Gedanken bestimmen mein Leben, ohne dass ich diese analysiere. Was mir Kraft und Stärke geben könnte, entwickelt sich zu meiner Belastung. Die Wertung in meinem Leben hat einen falschen Weg genommen. Teilweise empfinde ich Fatalismus: „Ich bin schon zu alt, zu weit weg von …, um noch einmal eine Änderung herbeizuführen!“

Dyspepsie: Symptome im Detail
  • Eiweißreiche Kost = Fäulnisdyspepsie = Stuhl dünnbreiig,
  • alkalisch, riecht faul, mit Fleischresten = Informationen werden nicht umgesetzt, nicht differenziert. Kann sich selbst nicht organisieren und versorgen. Dabei ängstlich.
  • Zellulosereiche Kost = Gärungsdyspepsie. Vermehrte Peristaltik,
  • viel Stuhl mit großem Volumen, unverdaute Speisereste. Stechend- säuerlicher Geruch = Informationen werden nicht umgesetzt, nicht differenziert. Kann sich selbst nicht organisieren und versorgen. Gerät unter Stress bei dem Versuch, sich selbst zu befreien.
EHEC, EHEK

Um das EHEC-Phänomen tatsächlich einschätzen zu können, müsste man eine flächendeckende Anamnese sämtlicher sog. „EHEC“-Fälle haben. (Anamnesen gibt es übrigens seit Hahnemann, dem „Erfinder“ der Homöopathie.) Dabei sind die interessanten Fragen: Wer von den Betroffenen hat vorher Antibiotika, Sulfonamide und Impfseren verabreicht bekommen?
Ich vermute, sehr viele bis alle, weil ich von der Annahme ausgehe, dass durch die o.g. Therapien die normalen Bakterien-Populationen im Darm, die als Symbionten der Verdauung dienen, in ihrem Bestand teilweise zerstört wurden. Dadurch entstanden bakteriell weniger besetzte Bereich, die dann von EHEC besiedelt wurden. Das Gleichgewicht wurde vermutlich zerstört zugunsten einer nun stark vergrößerten EHEC-Population. Die Verdauung ist dann nicht mehr ausgewogen – mit den entsprechenden Folgen.
Therapeutisch (aus meiner 40jährigen Erfahrung heraus): Luvos-Heilerde (oder andere Firmen / Hersteller wie z.B. Retterspitz), in jeder Menge Yoghurt, Quark, Kefir, Dickmilch-Produkte (diese bestehen aus Bakterienkulturen, die wir als Symbionten brauchen). Dann eine sehr gezielte homöopathische, individuell angepasste Gabe (Einzelmittel, Akut-Potenz).
Auf diese Weise habe ich in allen Jahren erfolgreich Sommer-Diarrhoen behandelt. Die jetzige Erkrankungsvariante kann ich nicht einschätzen, da jemand mit EHEC-Befall in der Klinik und nicht in der ambulanten HP-Praxis landet.

Neues Denken und Fühlen

Ich weiß das Richtige vom Falschen zu trennen.

Ich kann deshalb mit allem gut umgehen.

Ich bin ausgeglichen und harmonisch.

Ich habe gut gewählt.

Ich erwarte das für mich Beste.

Ich lebe in der Fülle.

Homöopathie

Details im Lexikon

Abies nigra, Acidum carbolicum, Acidum lacticum, Acidum muriaticum, Acidum phosphoricum, Acidum salicylicum, Acidum sulfuricum, Anacardium, Angelica, Anisum, Asarum europaeum, Asperula odorata, Avena sativa, Baptisia, Bismuthum nitricum, Calamus aromaticus, Capsicum, Chelidonium, China, Condurango, Coriandrum, Crataegus, Ferrum phosphoricum, Fragaria vesca, Gentiana lutea, Graphites, Heracleum sphondylium, Hydrastis, Ignatia, Kalium carbonicum, Kalium phosphoricum, Kreosotum, Lauras nobilis, Lupulus, Murex purpurea, Natrium carbonicum, Natrium muriaticum, Nux moschata, Nux vomica, Oleander, Origanum, Pankreatinum, Pepsinum, Petasides, Petroleum, Phosphorus, Plantago major, Psorinum, Sanguinaria, Sepia, Serpentaria, Staphisagria, Strontium bromatum, Strychninum citricum, Sulfur, Uranium nitricum, Zingiber

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Der Dünndarm ist in 3 Abschnitte eingeteilt: Duodenum (12-Finger-Darm), Jejunum und Ileum. Ileitis, Enteritis, Krohn’sche Krankheit (Morbus Crohn)

Psychosomatische Bedeutung

Ich habe Angst, falsch zu denken und mich daraufhin auch falsch zu entscheiden. Ich verspüre die Angst, irgendwelchen Anforderungen nicht gewachsen zu sein. Ich befürchte, Vergangenes aufgeben zu müssen und bin im Alten verhaftet. Meine Angst hat Vorrang, meine Existenz scheint bedroht. Ich muss mich fragen, ob es nur eine Frage meiner inneren Einstellung ist, die zu dieser Perspektive geführt hat. Vielleicht lässt sich das Außen doch noch so verändern, das ich damit gut leben kann.

Akut: Symptome im Detail
  • Diarrhoe mit wässrigen, übel riechenden Stühlen = umfassende Angst, Schiss vor Gefühlen und negativen Gedanken
  • Exsikkose = Verlust von Gefühlsbindung
  • Wenig Harn, Oligurie = vermehrte Angst
  • Plätschergeräusche im Darm = verirrte Gefühlsäußerungen
  • Aufgetriebener Leib = Gedanken stecken fest und fordern Raum
  • Druckschmerzhaftigkeit = niemanden an sich ranlassen
  • Zeitweiliges Fieber = autoaggressive Abwehrhaltung periodisch
  • Belegte Zunge = verbotene Äußerungen
Chronisch: Symptome im Detail
  • Leibschmerzen, Oberbauch, Bauchschmerz = Ungeduldig, intolerant, gereizt und verärgert
  • Durchfall = Angst, Schiss haben. Sich in einem sehr engen Rahmen bewegen, um nicht Gefahr zu laufen, zum Opfer Dritter zu werden. Es kostet Lebenskraft.
  • Abmagerung = Substanzverlust, möchte im Erdboden verschwinden.
  • Anämie = glaubt nicht an den eigenen Erfolg.
  • Avitaminosen = Verlust von Partnern / Zusammenarbeit

Neues Denken und Fühlen

Ich bin immer gut genug.

Ich handle und entscheide mich richtig und bin allem gewachsen.

Ich bin in der Fülle meiner Kraft.

Ich bin harmonisch, stark und ausgeglichen.

Ich bin in Frieden.

Homöopathie

Details im Lexikon

Zwölffingerdarmgeschwür, Ulcus duodeni

Bryonia, Calendula, Hamamelis, Kalium carbonicum, Magnesium muriaticum, Ornithogalum umbellatum, Phosphorus, Sulfur

Cholera

Acidum hydrocyanicum, Aconitum, Arsenicum album, Camphora, Cicuta virosa, Colocynthis, Cuprum, Cuprum arsenicosum, Cuprum metallicum et aceticum, Cuprum sulfuricum, Ipecacuanha, Jatropha curcas, Mercurius corrosivus, Secale cornutum, Sulfur, Veratrum album

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Peristaltik erhöht

Psychosomatische Bedeutung

Ich bin zu hastig (Durchfall). Ich nehme mir nicht mehr die notwendige Zeit, den Dingen auf den Grund zu gehen.

Neues Denken und Fühlen

Ich habe eine Ewigkeit Zeit.

Ich habe eine Unendlichkeit Raum.

Ich weiß die richtige Entscheidung zu treffen.

Ich weiß, was für mich richtig und brauchbar ist.

Ich fühle mich wohl.

Ich akzeptiere und liebe mich.

Ich bin in Frieden.

Homöopathie

Details im Lexikon

Alumina, Asa foetida, Asarum europaeum, Baptisia, Belladonna, Cajeputum, Carbo vegetabilis, Cascarilla, Causticum, Chamomilla, Cicuta virosa, Cina, Cocculus, Colocynthis, Cyclamen europaeum, Dioscorea, Elaterium, Indigo, Lycopodium, Magnesium muriaticum, Magnesium phosphoricum, Mentha piperita, Mercurius solubilis, Natrium carbonicum, Natrium sulfuricum, Opium, Phosphorus, Platinum, Polygonum, Tanacetum vulgaris

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Kolik, Spasmen

Psychosomatische Bedeutung

Blockade meiner Gedanken, Ideen und Einsichten. Ich konzentriere mich nur noch auf meine Ängste und bewege mich durch eine innere Abwehr.

Neues Denken und Fühlen

Die Welt ist groß und weit und ich habe allen notwendigen Raum in ihr.

Ich habe alle notwendigen Ideen und Eingebungen, die mir meinen Erfolg möglich machen.

Ich höre auf meine innere Stimme.

Ich weiß den Weg zu einer Lösung.

Ich lasse alle Begrenzungen los und alle Lösungen zu.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Alumina, Asa foetida, Asarum europaeum, Baptisia, Belladonna, Cajeputum, Carbo vegetabilis, Cascarilla, Causticum, Chamomilla, Cicuta virosa, Cina, Cocculus, Colocynthis, Cyclamen europaeum, Dioscorea, Elaterium, Indigo, Lycopodium, Magnesium muriaticum, Magnesium phosphoricum, Mentha piperita, Mercurius solubilis, Natrium carbonicum, Natrium sulfuricum, Opium, Phosphorus, Platinum, Polygonum, Tanacetum vulgaris

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Colon

Psychosomatische Bedeutung

Loslassen können, freigeben können, das Haben / die Habe, das Behalten, das Unterbewusstsein. Dieser Bereich ist im Allgemeinen der Autorität unserer Kindertage zuzuordnen. Hier haben wir fremde Macht kennen gelernt. Wenn wir für uns diese Macht nicht genau untersuchen, entsprechen wir diesen Strukturen noch im Rentenalter. Im Rahmen dieser Kategorien bestimmen wir, über wie viele materielle Werte wir verfügen. Hier erhalten wir alten Kategorien ihre Daseinsberechtigung und verhindern, Neues in unser Leben einfließen lassen zu können. Alles, was irgendwann einmal Macht über uns gehabt hat, kann diesen Bereich für den Rest unseres Lebens dominieren, wenn wir uns nicht von ihm befreien.

Neues Denken und Fühlen

Ich lasse alles Belastende los.

Ich räume innerlich auf und trenne mich von allem Alten.

Ich bin frei für mein Bestes.

Ich bin sicher und geborgen.

Ich liebe und akzeptiere mich.

Ich kann annehmen und akzeptieren.

Ich kann loslassen.

Ich bin und bin mir meiner selbst sicher.

Ich bin immer gut genug.

Homöopathie

Details im Lexikon

Acidum nitricum, Aethiops antimonalis, Aloe, Anacardium, Arsenicum album, Camphora, Carbo vegetabilis, Colchicum, Cuprum, Ouercus e cortis, Phosphorus, Prunus padus, Ratanhia, Sarracenia purpurea, Sedum acre, Sepia, Sulfur, Zincum

Proktitis

Acidum nitricum, Anacardium, Antimonium crudum, Argentum nitricum, Arsenicum album, Atropinum sulfuricum, Belladonna, Berberis vulgaris, Borax, Bovista, Calcium carbonicum, Calcium fluoratum, Calendula, Cantharis, Capsicum, Gelsemium, Graphites, Hepar sulfuris, Kalium carbonicum, Lachesis, Lilium tigrinum, Magnesium muriaticum, Mercurius corrosivus, Mercurius solubilis, Nux vomica, Prunus padus, Pulsatilla, Silicea

Tuberkulose

Allium sativa, Arsenicum jodatum, Berberis vulgaris, Bismuthum nitricum, Calcium arsenicosum, Calcium hypophosphoricum, Carbo animalis, Cuprum arsenicosum et sulfuricum, Echinacea, Kalium nitricum, Phosphorus

Mastdarm-Lähmung

Belladonna, Cholinum, Ouercus e cortice, Secale cornutum, Sepia, Tabacum

Darmverschluss

Colocynthis, Morphium, Nux vomica, Opium, Secale cornutum, Thuja,

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

Fachinfo: Diarrhoe

Psychosomatische Bedeutung

Ich habe zu viel Angst, das eigene „Ich“ umzusetzen und darzustellen. Ich entgleite mir selbst. Ich „schwitze Blut und Wasser“. Ich „habe Schiss“. Ich lasse alles laufen, wie es will. Damit unterwerfe ich mich fremder Macht. Ich kann und darf das Haus nicht mehr verlassen. Ich bin und fühle mich ausgeliefert. Bei Entzündung: Ich bin darauf gründlich sauer und reagiere hoch aggressiv auf meine Lebensumstände. Dabei wende ich alle meine Energie gegen mich selbst, raube mir die Kräfte, tatsächlich etwas unternehmen zu können. Ich verhalte mich als Opfer.

EHEC, EHEK

Um das EHEC-Phänomen tatsächlich einschätzen zu können, müsste man eine flächendeckende Anamnese sämtlicher sog. „EHEC“-Fälle haben. (Anamnesen gibt es übrigens seit Hahnemann, dem „Erfinder“ der Homöopathie.) Dabei sind die interessanten Fragen: Wer von den Betroffenen hat vorher Antibiotika, Sulfonamide und Impfseren verabreicht bekommen?
Ich vermute, sehr viele bis alle, weil ich von der Annahme ausgehe, dass durch die o.g. Therapien die normalen Bakterien-Populationen im Darm, die als Symbionten der Verdauung dienen, in ihrem Bestand teilweise zerstört wurden. Dadurch entstanden bakteriell weniger besetzte Bereich, die dann von EHEC besiedelt wurden. Das Gleichgewicht wurde vermutlich zerstört zugunsten einer nun stark vergrößerten EHEC-Population. Die Verdauung ist dann nicht mehr ausgewogen – mit den entsprechenden Folgen.
Therapeutisch (aus meiner 40jährigen Erfahrung heraus): Luvos-Heilerde (oder andere Firmen / Hersteller wie z.B. Retterspitz), in jeder Menge Yoghurt, Quark, Kefir, Dickmilch-Produkte (diese bestehen aus Bakterienkulturen, die wir als Symbionten brauchen). Dann eine sehr gezielte homöopathische, individuell angepasste Gabe (Einzelmittel, Akut-Potenz).
Auf diese Weise habe ich in allen Jahren erfolgreich Sommer-Diarrhoen behandelt. Die jetzige Erkrankungsvariante kann ich nicht einschätzen, da jemand mit EHEC-Befall in der Klinik und nicht in der ambulanten HP-Praxis landet.

Neues Denken und Fühlen

Ich nehme mich ganz und gar an.

Ich liebe und akzeptiere mich.

Ich finde und halte meine eigene Form.

Ich bin im Einklang mit dem Universum.

Ich stehe unter göttlichem Schutz.

Homöopathie

Details im Lexikon

Acidum benzoicum, Acidum nitricum, Acidum sulfuricum, Acidum tannicum, Acidum phosphoricum, Aconitum, Aethusa, Aloe, Antimonium crudum, Antimonium tartaricum, Apocynum, Areca catechu, Argentum nitricum, Aristolochia, Arsenicum album, Asarum europaeum, Barium carbonicum, Bovista, Bryonia, Calcium carbonicum, Cantharis, Capsicum, Carbo animalis, Causticum, Cepa, Chamomilla, China, Cistus canadensis, Colchicum, Colocynthis, Croton tiglium, Cuprum arsenicosum, Dulcamara, Echinacea, Ferrum carbonicum, Ferrum metallicum, Ferrum phosphoricum, Gambioga, Gelsemium, Ginseng, Gratiola, Gummi gutti, Hydrastis, Ignatia, Iris versicolor, Jatropha curcas, Kalium arsenicosum, Kalium bichromicum, Leptandra, Magnesium carbonicum, Magnesium phosphoricum, Mercurius corrosivus, Mercurius solubilis, Natrium phosphoricum, Natrium sulfuricum, Nux vomica, Oleander, Oxytropis, Petroleum, Phosphorus, Podophyllum, Potentilla, Rheum, Rhus toxicodendron, Sulfur, Taraxacum, Thuja, Veratrum album

Kinder-Durchfall

Acidum benzoicum, Acidum phosphoricum, Acidum sulfuricum, Aconitum, Aethusa cynapium, Antimonium crudum, Arsenicum, Asarum europaeum, Borax, Calcium carbonicum, Calcium phosphoricum, Chamomilla, Dulcamara, Ferrum metallicum, Ipecacuanha, Jalapa, Magnesium carbonicum, Magnesium phosphoricum, Mentha piperita, Mercurius solubilis et corrosivus, Natrium phosphoricum, Natrium sulfuricum, Podophyllum, Pulsatilla, Rheum, Veratrum album

Schwangere

→ 2.2.1.7.1. Problemen in der Schwangerschaft

Aconitum, Antimonium crudum, Bryonia, Chamomilla, China, Colocynthis, Dulcamara, Ferrum phosphoricum, Gelsemium, Ipecacuanha, Lycopodium, Magnesium phosphoricum, Phosphorus, Pulsatilla, Rheum, Sulfur, Veratrum album

Sommer-Durchfall

Acidum fluoricum, Antimonium tartaricum, Bryonia, Dulcamara, Fragaria vesca, Gratiola, Ipecacuanha, Iris versicolor, Podophyllum, Psorinum, Pulsatilla, Typha latifolia

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Diarrhoe

Psychosomatische Bedeutung

Angst und Zorn über mein eigenes „Ich“, das sich fürchtet. Ich bin in Unfrieden mit der Welt. Das führt notwendigerweise dazu, dass ich mich in die Gemeinschaft, nach der ich mich eigentlich sehne, nicht als ihr Mitglied eingliedern kann. Ich stehe mir mit meiner eigenen abweisenden Haltung im Wege. Damit unterwerfe ich mich fremder Macht. Ich kann und darf das Haus nicht mehr verlassen. Ich bin und fühle mich ausgeliefert. Bei Entzündung: Ich bin darauf gründlich sauer und reagiere hoch aggressiv auf meine Lebensumstände. Damit wende ich alle meine Energie gegen mich selbst, raube mir die Kräfte, tatsächlich etwas unternehmen zu können. Ich verharre als Opfer in meiner Situation.

Amöben: Symptome im Detail
  • Geschwüre = giftige Verhältnisse
  • Tenesmen = blockierende, schmerzhafte Gedanken mit negativem Inhalt
  • Druckempfindliches Abdomen = niemanden an sich ranlassen wollen
  • Austrocknung = Gefühlsverlust
Bakterien: Symptome im Detail
  • Blutiger Durchfall mit Eiter und Schleim = Angst, Schiss haben. Sich in einem sehr engen Rahmen bewegen, um nicht Gefahr zu laufen, zum Opfer Dritter zu werden. Es ist verbunden mit dem Gefühl innerer Vergiftung, emotionaler Inkompetenz und völliger Kraftlosigkeit.
  • Bauchschmerz = Ungeduldig, intolerant, gereizt und verärgert. Blutiger
  • Durchfall = Angst, Schiss haben. Sich in einem sehr engen Rahmen bewegen, um nicht Gefahr zu laufen, zum Opfer Dritter zu werden. Es kostet Lebenskraft.
  • Tenesmen = blockierende, schmerzhafte Gedanken mit negativem Inhalt
  • Durchfälle durch Bakterien = sich durch Andere dominiert fühlen
  • Geschwüre = vergiftete Atmosphäre mit hohem Aggressionsanteil
EHEC, EHEK

Um das EHEC-Phänomen tatsächlich einschätzen zu können, müsste man eine flächendeckende Anamnese sämtlicher sog. „EHEC“-Fälle haben. (Anamnesen gibt es übrigens seit Hahnemann, dem „Erfinder“ der Homöopathie.) Dabei sind die interessanten Fragen: Wer von den Betroffenen hat vorher Antibiotika, Sulfonamide und Impfseren verabreicht bekommen?
Ich vermute, sehr viele bis alle, weil ich von der Annahme ausgehe, dass durch die o.g. Therapien die normalen Bakterien-Populationen im Darm, die als Symbionten der Verdauung dienen, in ihrem Bestand teilweise zerstört wurden. Dadurch entstanden bakteriell weniger besetzte Bereich, die dann von EHEC besiedelt wurden. Das Gleichgewicht wurde vermutlich zerstört zugunsten einer nun stark vergrößerten EHEC-Population. Die Verdauung ist dann nicht mehr ausgewogen – mit den entsprechenden Folgen.
Therapeutisch (aus meiner 40jährigen Erfahrung heraus): Luvos-Heilerde (oder andere Firmen / Hersteller wie z.B. Retterspitz), in jeder Menge Yoghurt, Quark, Kefir, Dickmilch-Produkte (diese bestehen aus Bakterienkulturen, die wir als Symbionten brauchen). Dann eine sehr gezielte homöopathische, individuell angepasste Gabe (Einzelmittel, Akut-Potenz).
Auf diese Weise habe ich in allen Jahren erfolgreich Sommer-Diarrhoen behandelt. Die jetzige Erkrankungsvariante kann ich nicht einschätzen, da jemand mit EHEC-Befall in der Klinik und nicht in der ambulanten HP-Praxis landet.

Neues Denken und Fühlen

Ich ruhe in Zuwendung und Liebe.

Ich konzentriere mich auf mein Dasein.

Ich bin zufrieden und ausgeglichen.

Homöopathie

Details im Lexikon

Acidum nitricum, Aconitum, Aloe, Althaea, Alumina, Antimonium crudum, Antimonium tartaricum, Apis, Argentum nitricum, Arnica, Baptisia, Belladonna, Cantharis, Capsicum, Ceanothus, Chelidonium, Colchicum, Colocynthis, Erigeron canadensis, Ignatia, Ipecacuanha, Iris versicolor, Kalium bichromicum, Kalium phosphoricum, Lachesis, Magnesium carbonicum, Magnesium phosphoricum, Mercurius corrosivus, Mercurius solubilis, Nux vomica, Petroleum, Phosphorus, Podophyllum, Pulsatilla, Pyrogenium, Rhus toxicodendron, Staphisagria, Sulfur, Typha latifolia, Veratrum album, Zincum

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Flatulenz, Meteorismus

Psychosomatische Bedeutung

Krampfhafte Ängste gegenüber Gedanken und Ideen, womit ich nicht fertig werden kann. Da sind Ideen (oder Vorschriften) in mir, die mein Leben bestimmen. Die Chemie mit meiner Umgebung stimmt nicht (mehr). Ich kann dieses Leben so nicht führen. Jedoch finde ich keinen Ansatzpunkt. Die Grundidee, gegen die ich mich wehre, ist für mich nicht fasslich. Sie entzieht sich mir, verursacht mir jedoch Angst. Bei Roemheld: Existenzangst, die meine Lebendigkeit in Frage stellt.

Hier sollten die Lebensumstände bearbeitet werden. Es muss eine neue Einstellung zum Leben entwickelt werden, so dass es wieder zu Lebensfreude und Begeisterung kommen kann

Neues Denken und Fühlen

Ich verwende alles für mich Brauchbare.

Ich lasse alles Störende abfließen.

Ich lasse alle meine Ängste los.

Ich bin in Frieden und Harmonie.

Homöopathie

Details im Lexikon

Acidum carbolicum, Acidum phosphoricum, Agnus castus, Allium Cepa, Aloe, Ambra grisea, Ammonium carbonicum, Antimonium crudum, Argentum nitricum, Aristolochia, Asa foetida, Baptisia, Belladonna, Carbo animalis, Carbo vegetabilis, Cascarilla, Chelone glabra, China, Cinnabaris, Colchicum, Colocynthis, Coriandrum, Cyclamen europaeum, Dioscorea, Echinacea, Ferrum phosphoricum, Gentiana lutea, Ginseng, Graphites, Hämatoxylon, Lycopodium, Magnesium carbonicum, Magnesium muriaticum, Magnesium phosphoricum, Moschus, Natrium muriaticum, Natrium phosphoricum, Natrium sulfuricum, Nigella sativa, Nux vomica, Oleander, Phosphorus, Podophyllum, Pulsatilla, Raphanus sativus, Rhododendron, Selenium, Sepia, Silicea, Strontium carbonicum, Sulfur, Valeriana

Bauchauftreibung

Abrotanum, Acidum muriaticum, Acidum salicylicum, Acidum sulfuricum, Antimonium crudum, Antimonium tartaricum, Apis, Arnica, Asa foetida, Baptisia, Bellis perennis, Carbo vegetabilis, China, Cocculus, Colchicum, Dioscorea, Gentiana, Ginseng, Graphites, Jatropha curcas, Juncus effusus, Lachesis, Lycopodium, Magnesium carbonicum, Magnesium muriaticum, Magnesium phosphoricum, Manganum sulfuricum, Nux moschata, Nux vomica, Pulsatilla, Rhododendron, Sepia, Sulfur

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Obstipation

Psychosomatische Bedeutung

Schwierigkeiten mit der Vergangenheitsbewältigung, die ich nicht loslassen kann. Ich bin verhaftet in materiellen Dingen und habe Angst vor Armut. Darum bin ich geizig und mag nichts mehr aus der Hand geben. Dies kann auch aus Herzensproblemen resultieren. Evtl. frühere Vergewaltigung.

Neues Denken und Fühlen

Ich löse mich von allem Alten und bin empfänglich für alles Neue.

Ich öffne mich den erfüllenden Energien des Lebens.

Es ist genug für alle da.

Mich umgibt eine unendliche Fülle von Energie.

Ich bin gut versorgt.

Ich glaube an mich und meinen jetzigen Erfolg.

Ich nehme mich an, wie ich bin.

Homöopathie

Details im Lexikon

Allium sativa, Alumina, Ambra grisea, Ammonium muriaticum, Anacardium, Aralia racemosa, Arsenicum album, Barium carbonicum, Belladonna, Bovista, Bryonia, Calcium fluoratum, Calcium phosphoricum, Cannabis sativa, Carcinosinum, Cascarilla, Causticum, China, Cina, Collinsonia, Cyclamen europaeum, Dioscorea, Equisetum, Ferrum phosphoricum, Graphites, Gratiola, Guajacum, Hydrastis, Ignatia, Iris versicolor, Kalium phosphoricum, Lachesis, Leptandra, Linaria vulgaris, Lycopodium, Magnesium muriaticum, Nabalus albus, Natrium muriaticum, Nux vomica, Opium, Phosphorus, Phytolacca, Platinum, Plumbum, Plumbum aceticum, Podophyllum, Selenium, Sepia, Silicea, Staphisagria, Sulfur, Tabacum, Thuja, Veratrum album, Verbascum, Zincum

Darmträgheit

Adrenalin, Aesculus hippocastanum, Asa foetida, Carcinosinum, Cholinum, Colchicum, Fel tauri, Ferrum phosphoricum, Ignatia, Kalium carbonicum, Lavendula, Lycopodium, Nux vomica, Opium, Plumbum aceticum, Podophyllum, Sinapis alba, Zingiber

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Fachinfo: Colitis, Colitis ulcerosa …

Psychosomatische Bedeutung

Entzündung ist massive Reizung. Sie ist auch der Kampf als Krampf mit klammern, festhalten wollen, den freien Fluss blockieren.

Ich habe Angst, Vergangenes aufzugeben, bin im Alten verhaftet. Meine Angst hat Vorrang, meine Existenz scheint bedroht. Es ist für mich notwendig zu überprüfen, ob es nicht nur eine Frage meiner inneren Einstellung ist, die zu dieser Perspektive geführt hat. Vielleicht lässt sich das Außen doch noch so verändern, das ich damit gut leben kann.

Symptome im Detail:
  • Sensible, ehrgeizige, psycholabile Menschen (Frauen) mit akuten seelischen Konflikten.
  • Stuhl hell, blutig, eitrig, mit Schleimfetzen, übel riechend = Zusammenarbeit und Partnerschaft sind in Frage gestellt. Machtverhältnisse scheinen sich zu Gunsten Anderer zu entwickeln. Verlust von Lebenskraft, von Gefühlen, zersetzend
  • Kolon druckschmerzhaft = Nähe scheint bedrohlich
  • Spasmen = heftige, unterdrückt wütende Abwehrhaltung
  • Tenesmen = blockierende, schmerzhafte Gedanken mit negativem Inhalt
  • Fieber über Wochen = dauerhafte autoaggressive Abwehrhaltung
  • Erhebliche Abmagerung = Substanzverlust, möchte im Erdboden verschwinden.
  • Anämie = glaubt nicht an den eigenen Erfolg.

Neues Denken und Fühlen

Ich bin Teil der fließenden, allumfassenden Ordnung.

Ich bin in Harmonie mit dem Dasein.

Es ist gut für mich gesorgt.

Ich mag mich, wie ich jetzt bin.

Ich entwickle mich stetig weiter.

Ich bin sicher und geborgen.

Homöopathie

Details im Lexikon

Acidum nitricum, Bismuthum nitricum, Calcium hypophosphoricum, Carbo animalis, Carbo vegetabilis, Cuprum sulfuricum, Echinacea, Kalium carbonicum, Phosphorus

Therapievorschläge

und weiterführende Informationen finden Sie hier:

Bücher

Dieser Inhalt ist Auszug aus verschiedenen Büchern:

Der Sanfte Weg zur Gesundheit, Gisa

Akupunktur, Akupressur, Gisa

Krankheit, der Ruf der Seele nach Heilung, Gisa

Heilen – nicht nur reparieren, Gisa

978393899408-5, Mini

Astrologisches Wissen

Astrologie I, Einführung in die Astrologie der Heilkunde, Gisa

Astrologie 2, Astrologische Urprinzipien in der Krankheit, Gisa

Astrologie 3, So lebe ich gut und fühle ich wohl, Gisa

Astrologische Auswertung mit Geburtsdaten (Ort, Datum, Uhrzeit) auf Anfrage

 

 

Seiten: <-- 1 2 3 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 -->

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen