Inhalt
Bücher und mehr
Hier können Sie uns unterstützen:

Spende

Archiv für die Kategorie „9.B“

Seiten: 1 2 -->

Körper: Diuretikum bei Leber- und Blasenleiden. Gallensteinkoliken. Schwächezustand.


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Körper: Erbrechen sofort nach dem Essen. Nervöser Magenkrampf. Gastritis. Hypochondrie. Brechdurchfall. Meteorismus. Zwerchfellhochstand. Nachts schlaflos, tags schläfrig, erwacht mit Schreck.


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Körper: Harnsaure Diathese. Hautleiden. Schuppenflechte


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Körper: Gastritis. Meteorismus. Flatulenz. Schleimhautkatarrhe. Nephritis, Urethritis. Cystitis. Fluor albus. Lactagogum äußerlich. Intertrigo. Rhagaden


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Körper: Impfung. Mandelentzündung. Herzleiden. Magen- und Darmsymptome. Gichtig-rheumatische Schmerzen


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Glaubt sich doppelt. Verwirrt, wie betrunken oder betäubt, will schlafen.

Körper: Gesicht gedunsen, heiß, rot und dumm guckend. Blutzersetzung und schmerzlose Geschwüre an der Schleimhaut. Schwere septische Erkrankungen; Scharlach, Diphtherie. Typhöse Erscheinungen. Septische Prozesse mit hohem Fieber.


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Körper: Struma, Skrofulose. Lymphdrüsenschwellung.


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Brütet über unangenehme Dinge in der Vergangenheit

Körper: Starke Schweiße bei stinkendem Harn, Rheumatische Konstitution. Stoffwechselmittel. Neuralgien, Sehnenscheidenentzündung. Zysten.


 

Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium, genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Ängstlich, traurig, Angst vor Schlaganfall. Glaubt, jemand stehe hinter ihm. Kinder hellhäutig, blond, blauäugig, zart mit roten Backen.

Körper: Struma, Krupp, Keuchhusten. Starkes Schleimrasseln mit Gefühl des Zusammenziehens. Skrofulose, Furunkulose. Herzhypertrophie. Schmerz geht von rechts oben nach links unten.

Schlimmer: 0°°, Warmwerden, links liegend

Besser: an der Küste, Bewegung


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Angeberei, vor allem intellektuell. Schwache geistige Auffassungsgabe, stottern, stammeln. Lässt Dinge fallen, weil unsicher in den Bewegungen. Unruhig, ängstlich, trübsinnig.

Körper: Venöse Stase, hämorrhagische Diathese. Kapillaren erschlafft. Gebärmutterblutung, bes. nachts im Bett und frühmorgens beim Aufstehen. Anämie mit Herzstörung. Verdauungsstörung zur Regelzeit. Gedunsen. Ekzeme durch Umwelt, Gewerbe.

Schlimmer: Warmwerden, Vollmond, Regel

Besser: Zusammenkrümmen


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Nervös, erregt, keine Lust zu arbeiten.

Körper: Kind schreit vor dem Harnlassen (Lyc). Mundfäule. Abwärtsbewegungen macht Schwindel. Überempfindlich gegen Geräusche.

Kindermittel: Überempfindlich gegen Geräusche. Angst bei Abwärtsbewegung, Furcht zu fallen. Wunder Mund, Soor, Aphten. Übelkeit. Durchfall. Spinnwebgefühl im Gesicht. Urinbeschwerden (Kinder schreien). Frauen beim Stillen. Steinmittel.


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Fahles, verfallenes Gesicht, hohläugig.

Körper: Harnsaure Diathese. Rheuma, Gicht. Nieren- und Gallenleiden. Gelbsucht. Zerschlagenheit, Steifheit, Lähmigkeit. Schmerz der Harnwege. Schmerz im rechten Bauchraum. Rascher Symptomwechsel. Schmerzen in der Nierengegend, die sich beim Sitzen verschlimmern. Urin trüb, satzig, grießig. Kältegefühl im Magen. Kreuz- und Gliederschmerzen, die sich bei Bewegung verschlimmern und mit Harn- und Nierenleiden zusammen vorkommen.

Schlimmer: Bewegung, Sitzen, Stehen, Erschütterung.


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Bedrückt, ängstlich. Geist weilt gerne bei unangenehmen Dingen (nat-m).

Körper: Großes Mittel bei Gelenkrheuma. Erwachen nachts 2 Uhr mit innerer Hitze, Angst, Atemnot. Zeitweilige, wandernde Schmerzen in den kleinen Gelenken, von rechts nach links, von oben nach unten (act-sp). Stechende Gelenkschmerzen, die Gelenke sind heißt und rot. Fieber mit Durst und Schweiß. Durst nach starker Harnabsonderung. Blutungen, Wallungen, Magen- und Darmkatarrh, Diabetes, Wassersucht. Wenig Urin, dunkelbraun. Riecht wie Pferdeurin. Starke Nachschweiße. Stechende Herzschmerzen. Herzklopfen nachts.

Schlimmer: Wein, in Ruhe, nachts


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Bei geistig unterentwickelten Kindern. Geist und Körper schwach, keine Lust zum Spielen. Kinder, die in der Entwicklung zurückgeblieben sind, langsam wachsen, schwer begreifen. Großer Kopf auf kleinem Körper.

Mittel für Alte. Zittern. Misstrauisch mit Mangel an Selbstvertrauen.

Körper: Skrofulose, Schwellung der Drüsen. Arteriosklerose mit Herzstörungen. Mandeln entzünden sich leicht (dabei ist Bar-m mehr zu empfehlen). Lipome. Hypertonie. Arterienverkalkung. Sehschwäche bei alten Leuten.

Schlimmer: feuchtes, kaltes Wetter.


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Gemeine Erdkröte

Körper: Krämpfe, Stottern, albern, kindisch mit viel Erregung. Epilepsie. Haut unheilsam. Eiterblasen. Neigung zu septischen Prozessen. Karzinom der Brustdrüse. Impfung!

Vergleichen: Aster, Bar-c, Hyos, Zinc

Gemüt, Verhalten, Hintergründe: Reizbar, ärgerlich, beißt; schwachsinnige, geschlechtlich erregte Kinder. Krabbelt auf den Schoß und küsst. Unverständliches Kauderwelsch; senile Demenz.

Stimmung: Reizbar, ärgerlich, beißt; schwachsinnige, geschlechtlich erregte Kinder. Stottern und albernes, kindisches Benehmen mit Erregung. Häufig Impffolgen.

Bedeutung: Entzieht sich kindlich der Verantwortung, oft Kinder mit Impffolgen. Unangepasst: ohne Anstand, ohne Sinn für soziale Verhaltensregel, folgt unmittelbar seinen Impulsen oder staut sie (Epilepsie). Hyperaktiv, überholt sich selbst. Wütend, weil unverstanden.


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Weiße Zaunrübe (frische Wurzel)

Körper: Langsamer Krankheitsbeginn. Trockene Schleimhäute. Durst. Alles tut weh. Rechtsmittel. Alles ist trocken: die Schleimhäute, bes. im Mund, Lippen, Husten, Stühle. Heftige Schweiße. Stechende Schmerzen, bes. bei Bewegung. Beim Husten Stechen in Brust, Bauch oder Knie. Trockener Husten, der sich beim Eintritt ins warme Zimmer verschlimmert. Großer Durst auf große Mengen kalten Wassers (phos), Verstopfung. Bitterer Geschmack. Alle Muskeln schmerzhaft und steif. Großes Rheumamittel.

Durch: Ärger, Erkältung. Haut

Schlimmer: geringste Bewegung, Unruhe, Berührung. Ärger, Widerspruch, Anreden, Gestörtwerden. Nach dem Essen, morgens, beim Aufstehen. Wärme, heißes Wetter.

Besser: Druck, Liegen auf kranker Seite. Kälte, kühle Luft, kaltes Trinken. Ruhe, kritischer Schweiß, reichlich Urin.

Vergleichen: Alum, Aur, Bell, Chin, Coloc, Croc, Kali-m, Lil-t, Nat-c, Nux-v, Rhus-t, Sil

Gemüt, Verhalten, Hintergründe: Reizbar, ängstlich, Widerspruch reizt, kl. Diktator, weiß alles besser. Galliges Temperament.

Angst, niedergeschlagen und heiter im Wechsel. Furcht vor der Zukunft, glaubt sich dem Tode nahe. Übergeschäftig, glaubt nie fertig zu werden. Lässt mit einem Mal alles aus der Hand fallen. Vergisst die Gedanken.

Will seine Ruhe haben. Ärgerlich, reizbar, misslaunig; versucht, es alleine zu bewältigen. Neigt zur Flucht, plötzlich, immense Unruhe. Verwirrt, glaubt von zu Hause weg zu sein, verlangt nach Hause, ist fortgesetzt in Geschäften. Brüllen, Kreischen, Schreien, bes. Kinder. launisch, wechselhaft, unvermutet. Weinerliche Stimmung, Weinen.

Plötzliche Beschwerden: gereizt ohne emotionalen Ansatz, will sich nicht exponieren und findet keine Lösung. Will langsam aber sicher alles loswerden, ist dabei zornig oder plötzliche Unterdrückung der Selbstdarstellung mit Kommunikationsschwierigkeiten, vor allem hinsichtlich familiärer Reizzuständen.

An Traditionen / Gewohntem festhalten („das war immer schon so“) und sich darauf berufen, denn scheinen sicherer zu sein, was zum Verzicht der eigenen Persönlichkeit führt. So bleibt sie lieber zuhause und vergräbt sich dort.

Feuerwurzel

Bryonias Stimme erklingt, etwas erschöpft und unzufrieden: „Ich habe den ganzen Tag Schmerzen im Rücken gehabt und musste mich ständig anlehnen. Wozu machen wir diese Arbeit überhaupt? Und das Essen liegt mir wie ein Stein im Magen!“

Evania lächelt und überlegt einen kurzen Moment. Dann legt sie beide Hände zusammen und reibt sie aneinander, bis sie sich warm anfühlen. Alle anderen im Kreis machen mit. Die Hände werden auseinander geholt, ganz langsam, damit die Energiefäden, die zwischen beiden Flächen nun bestehen, zusammenhalten. Alle fühlen diese Energie von der einen zur anderen Seite fließen.

Nun legt Evania die Hände nach oben geöffnet auf ihren Knien ab. Als erfahrene Heilerin erkennt sie den Regenbogen, der sich von Handfläche zu Handfläche spannt.

„Vor vielen Jahren lebte eine Frau namens Feuerwurzel, die immer alles gut vorbereitet haben wollte, um ihre Arbeit erfolgreich zu erledigen. Sie plante schon Tage im Voraus, damit auch jede Kleinigkeit Berücksichtigung finden konnte. Sie verbrauchte dafür sehr viel Energie, die sie von ihrer inneren Freude am Singen, Tanzen und Spielen abhielt. Wenn ihre Familie bereits um das Feuer versammelt war, räumte sie noch rasch etwas auf oder legte es für den nächsten Tag bereit. Meist war sie damit noch beschäftigt, wenn die anderen bereits zu ihrer Schlafstatt gingen, um sich zu erholen.

Ganz besonders unzufrieden wurde sie, als an den folgenden Tagen Ereignisse stattfanden, die sich mit ihrer Planung überhaupt nicht deckten. Dann hatte sie das Gefühl, völlig unnütz zu sein.

Irgendwann nahm die Heilerin Feuerwurzel in den Arm und machte mit ihr die Reise zu den Sternen. Dort trafen sie die Großen Helfer, die sich dieses Problems annahmen. Sie schwammen durch das Meer der Möglichkeiten und sangen mit den Elfen das Lied der Schöpfung.

Da erkannte die Frau, dass es gut war, erholt in den Tag zu gehen. Dass es auch gut war, alles dabei zu haben, was nützlich ist. Sie sah aber auch, dass erst durch das Zusammenwirken mit den Großen Helfern der Tag zum Erfolg wurde. Besonders, wenn sie fröhlich und vertrauensvoll mit allen ihren Lieben umging.

Im selben Moment entstand ein Feuerwerk an Farben und Klängen. Die ganze Familie sprang auf und nahm sich gegenseitig in die Arme. ‚Wir sind füreinander da! Wir helfen uns gegenseitig! Wir sind ein Ganzes und froh darüber!‘ tanzten sie singend um ihr Feuer.

Schau, das gilt auch für uns hier: Auch wir sind immer füreinander da, auch uns unterstützen die Großen Helfer. Wenn wir sie darum bitten, besonders gern.“

Evania schaute hinüber. Dann stand sie auf, legte ihre Hände auf den schmerzhaften Rücken und ließ zusätzliche Energie durch die Frau strömen.

„Denk immer daran: wann du darum bittest, wird dir geholfen. Wenn dir danach ist, dich anzulehnen, dann such dir einen von uns, dich zu unterstützen. Wir alle sind immer gerne für einander da und tragen gemeinsam unser Leben. Gemeinsam sind wir erfolgreich.“

Bryonia


Dies ist mein Notizbuch der homöopathischen Arzneimittel. Es erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. 

Das Nachlesen in größerem Umfang kann über andere MMs erfolgen.

1 Band, ca. 150 Mittel, Materia Medica, Gisa

3 Bände, Stauffer, Materia Medica

in der Bibliothek des Clubs

Als Repertorium (Such-Literatur) kann der Boger, General Analysis & Repertorium,genutzt werden, das ich in Kürze hier hochladen werde. Dann zu finden in der Menüleiste / Boger.

Speziell angezeigt in der Zeit der Kindheit und des Alters. Dieses Mittel bringt Hilfe für scrofulöse Kinder, besonders wenn sie sind psychisch und physisch schlecht entwickeln, zwergenhaft sind, nicht wachsen und skrofulösen Ophthalmie haben, einen geschwollenen Bauch, sich schnell erkälten und dann immer geschwollene Mandeln haben. Personen mit eitriger Angina; das Zahnfleisch blutet leicht. Degenerative Krankheiten alter Männer, Veränderungen beginnend an Herz, Gefäßen und Gehirn; hypertrophierte Prostata oder verhärtete Hoden, sehr empfindlich gegen Kälte, übel riechender Fußschweiß, sehr schwach und müde, müssen sich setzen oder sich hinlegen oder an etwas anlehnen. Sehr abgeneigt gegen Begegnungen mit Fremden. Katarrh der Choanen, mit häufigem Nasenbluten. Oft nützlich bei Dyspepsien der Jugendlichen, die masturbiert haben und die an Pollutionen leiden, zusammen mit kardialer Erregbarkeit und Herzklopfen. Beeinflusst glandulären Strukturen und nützt im Allgemeinen bei degenerativen Veränderungen, vor allem in Wandschichten der Arterien, Aneurysmen und Senilität. Baryt ist ein Herz-Kreislauf-Gift, das auf die Muscularis von Herz und Gefäßen einwirkt. Arterielle Fibrose. Blutgefäße erweichen und degenerieren, werden aufgetrieben und bilden Aneurysmen, Brüche sowie Schlaganfälle im Ergebnis. Diesen Beitrag weiterlesen »

Barium

Diesen Beitrag weiterlesen »

Diesen Beitrag weiterlesen »

Diesen Beitrag weiterlesen »

Diesen Beitrag weiterlesen »

Diesen Beitrag weiterlesen »

Diesen Beitrag weiterlesen »

Diesen Beitrag weiterlesen »

Diesen Beitrag weiterlesen »

Seiten: 1 2 -->

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen