Inhalt
Bücher und mehr
Hier können Sie uns unterstützen:

Spende

Tanacetum vulgare, Gemeiner Rainfarn

Bilder

Pflanzenheilkunde

Rainfarnkraut = Herba Tanaceti

und die noch stärker wirkenden Rainfarnblüten wurden früher gegen Madenwürmer gegeben. Der Rainfarn (Tanacetum vulgare), ein häufig an trockenen Wegrändern wachsender gelbblühender Korbblütler, enthält neben Bitterstoff ein ätherisches Öl mit dem Hauptbestandteil Thujon. Dieses ist nicht ungefährlich. Die Droge sollte deshalb nicht mehr verwendet werden, zumal es genug wirksame und zugleich ungefährliche Wurmmittel in der Apotheke gibt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen