Inhalt
Bücher und mehr
Hier können Sie uns unterstützen:

Spende

Andere Bezeichnungen: Cassia angustifolia, Sennesfrüchte, Sennesbälge und Mutterblätter

Bilder

Vorkommen:

Südindien und beidseits des Roten Meeres (Ägypten bis Sudan). Beide Bereiche werden vom Arzneibuch als gleichwertig eingestuft. Sowohl Wildsammlung, als auch plantagenmäßiger Anbau.

Pflanzenheilkunde:

Sennesblätter – Sennae Folium — Folia Sennae

Heilanzeigen: Mittelstarkes Abführmittel bei akuter Darm-Verstopfung.

Zubereitung/Anwendung: Sennesblätter dürfen nicht überbrüht werden. Auch bei der Bereitung des 30-minütigen Teeaufguss aus 1 gehäuften Teelöffel Droge mit 1 Tasse Warmwasser sind leichte Leibschmerzen nicht selten. Man vermindert diese durch Zugabe von 1/2 Teelöffel voll Anis- oder Fenchelfrüchte. Nach dem Abseihen kurz aufkochen und morgens und/oder abends 1 Tasse trinken. Wirkungsort ist der Dickdarm. Die Darmentleerung erfolgt nach ca. 8 Stunden.

Inhaltsstoffe: Mindestens 2,5 % Hydroxyanthracen-Derivate (Sennoside etc.), weinsaure Salze, Pflanzenschleim.

Sennesschoten – Sennae Fructus — Folliculi (— Fructus) Sennae

sind auch bekannt als Sennesfrüchte, Sennesbälge und Mutterblätter. Sie stammen von den bei Sennesblätter genannten Pflanzen und enthalten weitgehend dieselben Inhaltsstoffe wie die Blätter. Näheres siehe dort.

Während das für uns verbindliche Europäische Arzneibuch beide Sennesblätterarten als wirkungsgleich anerkennt, werden hier die Sennesschoten unterschiedlich bewertet: Alexandriner-Sennesschoten enthalten nämlich mehr Wirkstoffe als Tinnevelly-Sennesschoten. Dementsprechend ist die Anwendung der Sennesschoten verschieden: Von der Alexandriner-Sorte genügt als Abführdosis 1 Teelöffel voll Schnittdroge pro Tasse, von der Tinnevelly- Sorte benötigt man dagegen 1 ½ Teelöffel voll geschnittener Sennesschoten.

Zubereitung: Siehe Sennesblätter.

Eine besonders einfache Anwendung der Droge ist in Form ihres Pulvers möglich (im Handel unter der Bezeichnung Kaberol).

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen