Inhalt
Bücher und mehr
Hier können Sie uns unterstützen:

Spende

Andere Bezeichnungen: Gemeine Pestwurz

Bilder

Vorkommen:

In Europa verbreitet an feuchten, schattigen Standorten.

Pflanzenheilkunde:

Pestwurzblätter – Folia Petasites

Heilanzeigen: Reizmagen, krampfartige Schmerzen von Magen, Galle und Darm, Menstruationsbeschwerden, Asthma. Auch die Wurzel wird bei den genannten Heilanzeigen vereinzelt verwendet. Keine Langzeitanwendung!

Zubereitung/ Anwendung: 1 gehäufter Teelöffel voll Schnittdroge wird in einer Tasse überbrüht und nach 10 Minuten abgeseiht. Man trinkt zu den beiden Hauptmahlzeiten eine Tasse des warmen Aufgusses. Fenchel ist auch als Teebeimischung empfehlenswert.

Inhaltsstoffe: Petasine, Pflanzenschleim, wenig ätherisches Öl, Alkaloide.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen